21 NATURSPORTVERBÄNDE

 

3,6 MILLIONEN SPORTAKTIVE

 

SEIT 25 JAHREN GEMEINSAM

ENTWURF LANDESVERORDNUNG BIOSPHÄRENRESERVAT PFÄLZERWALD

Eine Landesverordnung Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen steht zur Anhörung.

Wir beteiligen uns am Verfahren, der Pfälzerwald ist auch eine besondere Gegend für Mountainbiker, Kletterer und Bergsteiger.

SCHWIERIGE REGELUNGEN FÜR RADLER - THÜRINGER VERWALTUNGSREFORMGESETZ

Eine beabsichtige Änderung des Waldgesetzes (ein Teil des Verwaltungsreformgesetzes in § 6 Absatz 6 Satz 3 Nr. 5; Seite 56) kann deutliche Folgen für den Radsport haben, "fester" oder "befestigter" Weg macht einen sehr großen Unterschied.
Dies würde die Gesetzeslage für den Radsport deutlich verschärfen.

NATURSCHUTZGESETZ NRW - NEUE NOVELLE IN 2019

 

Den erneuten Novellierungsprozess soll im Vorfeld ein Dialog begleiten. Positiv, sofern Interessen vielseitig einbezogen und gehört werden.

Wir bemühen uns um eine Beteiligung für den Natursport.

Sammelverordnung FFH Baden-Württemberg

Seitens der Regierungspräsidien wird betont, dass es sich nur um die notwendige maßstabsgetreue Darstellung und die Darstellung der Erhaltungsziele der Arten und Lebensräume in den bestehenden FFH-Gebieten dreht.

Gemeinsam mit vielen Sportverbänden und dem LSVBW nahmen wir Stellung.

Termine Sport und Naturschutz

 

2. Deutsche Waldtage des BMEL am 13.-14.9.2018 in Berlin.

Mehr.

 

34. Deutscher Naturschutztag am 24.-29.9. 2018 in Kiel.

Mehr.

 

DAV Naturschutztagung am 28.-30.9. 2018 in Dresden.

Mehr.

       Deutsche Waldtage 2018

Wie steht es um den Sport im Wald? Diese Frage steht im Fokus der 2. Deutschen Waldtage des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

„Wald bewegt“ wird u.a. durch  VertreterInnen der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, der Sportwissenschaft, des Kuratoriums sowie Bundesforstministerin Julia Klöckner aufgearbeitet.
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kuratorium Sport und Natur e.V.