21 NATURSPORTVERBÄNDE

 

4 MILLIONEN SPORTAKTIVE

 

SEIT 27 JAHREN GEMEINSAM

DAS ERFOLGREICHSTE VOLKSBEGEHREN BAYERNS WIRD GESETZ

Der Bayerische Landtag hat heute den Gesetzentwurf des Volksbegehrens Artenvielfalt beschlossen. Nun sind ökologischer Landbau, Biotopvernetzung, Gewässerrandstreifen deutlich gestärk im Naturschutzgesetz!

NEWSLETTER IST DA!

4-5 mal jährlich stellen wir Themen rund um unser Thema Sport, Recht, Naturschutz zusammen - ergänzt durch aktuelle Parlamentarische Initiativen aus den Ausschüssen im Bundestag.

Einlesen lohnt sich!

FLUTER - EMPFEHLENSWERTES LESEN

Die Bundeszentrale für Politische Bildung hat einen sperrigen Namen und ein großartiges Jugendmagazin. Der "Fluter" befasst sich mit dem Klimawandel - sehr spannend und garantiert ohne Worthülsen.

GRÜNE WALDKONFERENZ

Im Rahmen der Konferenz „Die Lunge des Planeten retten-Waldschutz zwischen Berlin und Brasilien“ wurde am 14. Juni 2019 mit internationalen Fachleuten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik diskutiert, welche Lösungsansätze und Maßnahmen nötig sind, um die Lunge unseres Planeten dauerhaft zu erhalten.

Der Bericht der Konferenz spinnt die Fäden zwischen Klimaschutz, Regenwald und heimischem Forst, Rohstoffnutzung und Schutzbedürfnis.

 

 

 

 

PETITION ZUR BEFAHRUNG DER ISAR

Durch die "Verordnung zur Regelung des Gemeingebrauchs auf der Isar" ist das Bootfahren auf der Isar nur noch unter Auflagen und nur noch im Zeitraum zwischen dem 1. Juni und 15. Oktober (unterhalb von Bad Tölz: 31. Dezember) jeden Jahres erlaubt.

Mit der Verordnung wird ausgerechnet denen pauschal für 2/3 des Jahres ihr Grundrecht nach Artikel 141 Absatz 3 der Bayerischen Verfassung auf "Befahren der Gewässer" entzogen, welche die in der Verfassung dafür geforderte Verpflichtung "mit Natur und Landschaft pfleglich umzugehen" tatsächlich wahrnehmen!

MEERESSCHUTZABKOMMEN BRAUCHT STIMMEN

Die Vereinten Nationen starten ihre Verhandlungen für ein umfangreiches Meeresschutzabkommen. Hier könnte der so dringend notwendige großflächige Schutz der Meere endlich beschlossen werden. Die Weltmeere sind ein einziges Krisengebiet: Rund 90 Prozent der weltweiten Fischbestände sind bis an die Grenze genutzt oder überfischt und die Meeresverschmutzung nimmt bereits drastische Ausmaße an: Chemikalien aus Fabrikabwässern vergiften Tiere und Pflanzen, Plastik verstopft ihre Mägen und jede Ölpest tötet unzählige Meereslebewesen. Auch der Unterwasserlärm ist ein echtes Problem, er stört zum Beispiel die Orientierung von Walen.

BUNDESPLATTFORM WALD - EMPFEHLUNGSPAPIER IST FERTIG!

Unser Vorstandsmitglied Peter Janssen nahm für das Kuratorium an der Bundesplattform „Wald – Sport, Erholung, Gesundheit“ (WaSEG) des Bundeslandwirtschaftsministeriums teil. Beteiligt waren Vertreter von bundesweiten Verbänden und Institutionen von Waldwirtschaft, Jagd, Forschung, Naturschutz, Tourismus und Sport, Vertreter der Länder und Kommunen sowie Ministerialbeamte. Die WaSEG hat Empfehlungen für einen Interessenausgleich erarbeitet und abschließend mit allen Beteiligten als Gesamtpapier abgestimmt. Die Ergebnisse sollen schrittweise bei Gesetzesnovellierungen in die Bundes- und Landesgesetzgebung einfließen. Hier gehts zur Empfehlung!

 

ERFOLGREICHSTES VOLKSBEGEHREN

 

Der Volksentscheid in Bayern zum Artensterben hat alle Hoffnungen übertroffen. Statt der nötigen 1 Mio, haben sich 1,75 Mio Bürger eingetragen, lange Schlangen vor den Meldestellen die aber von den tausenden Aktiven wunderbar moderiert wurden. Der Gesetzentwurf des Volksbegehrens wurde am 8.5.19 ohne Änderungen zur Annahme im Bayerischen Landtag vorgelegt. Der Gesetzestext des bayerischen Naturschutzgesetzes muss sich nun in Belangen, die für den Erhalt vieler Arten sehr wichtig sind, ändern.

Es geht los, hier gehts zur Presseerklärung des Trägerkreises im Bayerischen Landtag!

WAHL IM VORSTAND

 

 

Alle 4 Jahre wird bei uns im Vorstand gewählt, zur Mitgliederversammlung am 1.4.2019 im Jakob-Kaiser-Haus/Bundestag Berlin war es wieder soweit.

 

Unser 1.Vositzender:

Prof. Dr. Franz Brümmer

 

Unsere stv. Vorsitzenden:

Ulrich Clausing

Dr. Andre Hahn, MdB

Gabriele Hiller-Ohm, MdB

Peter Janssen

Steffi Lemke, MdB

Stephan Mayer, MdB

Christian Siegel

Ludwig Wucherpfennig

 

Wir freuen uns auf die sportliche Zusammenarbeit!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kuratorium Sport und Natur e.V.